Video von Veranstaltung der Böll-Stiftung: Über meine seltsamen Erfahrungen mit der Einbürgerung in Dänemark

Posted on Updated on

Am 27. August hab ich bei einer Veranstaltung der Böll-Stiftung über das seltsame, menschenfeindliche Einbürgerungsrecht erzählt. Die britische Berlin-Korrespondetin des Guardian Kate Conolly sprach über ihre Erfahrungen bei der Einbürgerung in Deutschland als “Brexit-Flüchtling”. Der Wissenschaftler Dietrich Thränhardt gab einen kurzen Überblick über die Lage in anderen Ländern. Die Journalistin Atice Akün, als Kind türkischer Eltern in Duisburg aufgewachsen und eingebürgert, hat moderiert.

Auf Facebook postete Katrine Hoop das Video mit der Veranstaltung so:Image-1.jpg

 

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s