Nicolaj Tangen

Eigenwilliger Hedgefonds-Milliardär soll Norwegens Spartrumpf hüten

Posted on

Bildschirmfoto 2019-09-10 um 10.32.12

Das Johan Sverdrup-Ölfeld in der Nordsee.

Norwegischer Staatsfonds

Kandidat mit Geschmäckle

  • vonThomas Borchert

Ein umstrittener Milliardär soll Norwegens gewaltigen Staatsfonds managen.

Wer Norwegens Staatsfonds, den gigantischen nationalen Sparstrumpf für schlechtere Zeiten, hütet, gehört zu den mächtigsten Investoren überhaupt. Künftig soll Nicolai Tangen diese Rolle ausüben. Das ist eine sehr bemerkenswerte Entscheidung: Als Milliardär, der als Hedgefondsmanager zu Reichtum gelangt ist, wird er einen höchst ungewöhnlichen Berufsbeamten abgeben.

Dass der 54-Jährige Teile seines Vermögens auf den als Steuerparadies berüchtigten Cayman Islands platziert hat, passt auch auf den zweiten Blick nicht so recht in das Anforderungsprofil des Fonds, mit dem das Land die Einnahmen aus dem Ölgeschäft für Rentenzahlungen an künftige Generationen investiert. Und jetzt muss sich Tangen noch gegen Enthüllungen mit Schmiergeldgeruch verteidigen.